Schützen Ranflüh
 
 
 

Ranflüh im Emmental

Ranflüh ist ein kleines schmuckes Dorf im Emmental. Es liegt an der Hauptachse Burgdorf – Langnau, zwischen Ramsei und Zollbrück auf der rechten Talseite der Emme. Das Dorf Ranflüh ist auf die zwei Gemeinden Rüderswil (Amt Signau) und Lützelflüh (Amt Trachselwald) aufgeteilt.

Ranflüh besticht durch die unverbaute Lage am Rande der Geländeterrasse, rund 30 Meter über dem Schachenland gelegen. Mit seiner weither sichtbaren Dachlandschaft der stattlichen Bauernhäuser, den rechtwinklig dazu stehenden Nebenbauten und seinen zahlreichen Obstbäumen stellt das Dorf ein wertvolles Ortsbild dar.

Ranflüh spielte im Mittelalter wegen seiner zentralen Lage als Sitz eines Landgerichtes eine wichtige Rolle im Emmental. Die Grenzen dieses Gerichtsbezirkes gingen von Burgdorf über Konolfingen, Escholzmatt, Eriswil nach Rohrbachgraben, Schmidigen und über die Emme wieder gegen Burgdorf zurück.

Die Vereinsfahne der Schützengesellschaft Ranflüh mit dem Schwert und den beiden Sternen wurde von diesem Landgericht abgeleitet.